Akademie

Aus der Praxis für die Praxis.

Das ist unser Ansatz, wenn es um Aus-, Fort- und Weiterbildung geht.

Alle von uns eingesetzten Autoren, Dozenten, Referenten und Trainer verfügen über viele Jahre Praxiserfahrung in Ihrem jeweiligen Fachgebiet und sind dort auch noch aktiv tätig.

Sie werden regelmäßig von namhaften Bildungsanbietern, mittelständischen Unternehmen und Versicherungsgesellschaften gebucht.

Wir gestalten und veranstalten:

Seminare

Präsenzveranstaltungen
mit dem Fokus auf
theoretische
Aus-, Fort- und Weiterbildung

Webinare

Onlineveranstaltungen
mit dem Fokus auf
komprimierte
Aus-, Fort- und Weiterbildung

Workshops

Präsenzveranstaltungen
mit dem Fokus auf
praxisbezogene
Aus-, Fort- und Weiterbildung


Folgende Bereiche decken wir derzeit ab:

  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Datenschutz
  • Finanzdienstleistungen
  • Geldwäscheprävention
  • GRC – Management
  • Steuerrecht
  • Versicherungsbetriebslehre
  • Versicherungswesen

Bei allen angebotenen Schulungsmaßnahmen
setzen wir auf modernste Technik sowie aktuelle didaktische Verfahren.

Wir sind in der Lage, auch individuelle Maßnahmen
mit kurzen Vorlaufzeiten zu planen, zu organisieren und zu realisieren.

Selbstverständlich auch als Inhouse-Veranstaltung vor Ort.

Datenschutz

Datenschutz ist jetzt Chefsache!

Seit dem 25.05.2018 ticken die Uhren anders

Die 4 wichtigsten Argumente, weshalb Sie jetzt über einen externen Datenschutzbeauftragten nachdenken sollten:

Bußgelder

Bei allen Arten von Verstößen gegen die Bestimmungen des neuen BDSG oder der DSGVO können die zuständigen Behörden, je nach Art, Häufigkeit und Schwere des Verstoßes, sehr hohe Bußgelder bis zu 20 Mio. EUR oder bis zu 4 % des Jahreskonzernumsatzes verhängen.

Haftung

Inhaber, Geschäftsführer und Unternehmer können bei grob fahrlässigen Verstößen unter Umständen persönlich haften. So wird beispielsweise die Nichtbestellung eines Datenschutzbeauftragten, falls dieser für Ihr Unternehmen vorgeschrieben ist, als grob fahrlässiges Verhalten geahndet.

Reputation

Die Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten, auch wenn dieser nicht zwingend für Ihr Unternehmen vorgeschrieben sein sollte, sorgt für Vertrauen bei Ihren Kunden, Lieferanten und Kooperationspartnern und ist ein deutliches Qualitätsmerkmal für Ihr Unternehmen.

Zeit

Die Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten spart Zeit. Sie können sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren und müssen keine wertvolle Zeit für die Organisation des Datenschutzes, für die Bearbeitung von Behördenanfragen oder bei Datenschutzverstößen investieren.

Warum Datenschutz mit basucon?

Weil Datenschutz mit basucon anders ist.

Bevor wir unsere Datenschutzpakete auf den Markt brachten, haben wir uns natürlich intensiv mit den gesetzlichen Grundlagen und der Systematik der aktuellen Datenschutzanforderungen beschäftigt.

Wir haben zusammen mit erfahrenen IT-Spezialisten innerhalb unserer Datenschutzverwaltungssoftware basucon-Manager ein System entwickelt, welches die wesentlichen Prozesse anwenderfreundlich automatisiert, verwaltet und beschleunigt.

Nach der Bestellung Ihres persönlichen externen Datenschutzbeauftragten begleiten wir Sie durch unser digitales Audit, gleichen Ihre Angaben ab und stellen Ihnen anschliessend in unserem basucon-Manager alle notwendigen und vorgeschriebenen Dokumente zur Verfügung.

Diese sind individuell auf Sie zugeschnitten, jederzeit anpassbar, und stehen digital, dauerhaft und online zur Verfügung.

Ihr Vorteil:

Sie beschäftigen sich einmal mit dem Thema Datenschutz, halten in der Folge alle Vorgaben ein, und den Rest erledigen wir für Sie!

Datenschutzpakete für kleine- und mittelständische Unternehmen

Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten

Bereitstellung aller wichtigsten Dokumente in der Datenschutzverwaltungssoftware

Paket S

ab 75,- EUR mtl.


bei niedrigen
Datenschutz­anforderungen

beispielsweise für:

Einzelimmobilienmakler
Einzel­versicherungsmakler
Einzelunternehmer
aller Branchen
Kleingastronomie

Leistungen:

Datenschutzkonzept

Notfallplan

Verzeichnis der TOM

Standard-Verarbeitungstätigkeiten

1 Datenschutzcheck innerhalb von 24 Monaten

3 zusätzliche Beratungsstunden pro Jahr

Paket M

ab 100,- EUR mtl.


bei mittleren
Datenschutz­anforderungen

beispielsweise für:

Einzelhändler
Gastronomie
Maklerbüros
Pensionen
Reisebüros

Leistungen:

Datenschutzkonzept

Notfallplan

Verzeichnis der TOM

Standard-Verarbeitungstätigkeiten

2 individuelle
Verarbeitungstätigkeiten

2 individuelle
Auftragsverarbeitungs­­verträge

2 Datenschutzchecks
innerhalb von 24 Monaten

6 zusätzliche Beratungsstunden pro Jahr

Paket XL

ab 150,- EUR mtl.


bei hohen
Datenschutz­anforderungen

beispielsweise für:

Einzelarztpraxen
Handwerksbetriebe
Rechtsanwälte
Steuerberater
Unternehmensberater

Leistungen:

Datenschutzkonzept

Notfallplan

Verzeichnis der TOM

Standard-Verarbeitungstätigkeiten

4 individuelle
Verarbeitungstätigkeiten

4 individuelle
Auftragsverarbeitungs­verträge

4 Datenschutzchecks
innerhalb von 24 Monaten

12 zusätzliche Beratungsstunden pro Jahr

Paket PRO

ab 500,- EUR mtl.


bei sehr hohen
Datenschutz­anforderungen

beispielsweise für:

Gemeinschaftsarztpraxen
Hausverwaltungen
Hotels
Rechtsanwaltskanzleien
Unternehmen > 10 MA

Leistungen:

Datenschutzkonzept

Notfallplan

Verzeichnis der TOM

Standard-Verarbeitungs­tätigkeiten

6 individuelle
Verarbeitungs­tätigkeiten

6 individuelle
Auftrags­verarbeitungs­­verträge

4 Datenschutzchecks
innerhalb von 24 Monaten

24 zusätzliche Beratungsstunden pro Jahr

Weitere Details zu unseren Datenschutzpaketen

Wie funktioniert Datenschutz mit basucon?

  • Bestellung Ihres Datenschutzbeauftragten
  • Freischaltung Datenschutz­verwaltungs­software
  • Start Onboarding-Prozess mit digitalem Audit-Fragebogen
  • Abgleich digitaler Audit-Fragebogen mit dem/der Verantwortlichen (telefonisch)
  • Datengeheimnisverpflichtung Mitarbeiter(innen)
  • Meldung Ihres Datenschutzbeauftragten an die zuständige Aufsichtsbehörde
  • Abschlussbesprechung digitaler Audit-Fragebogen mit dem/der Verantwortlichen (telefonisch)
  • Auswertung digitaler Audit-Fragebogen
  • Datenschutzerklärungen Website und Print
  • Verarbeitungsverzeichnis Standard-Verarbeitungstätigkeiten
  • Vollzugriff auf alle Dokumente
  • Abschlussprüfung vorhandene Auftrags­daten­verarbeitungs­verträge
  • Notfallplan
  • Verarbeitungs­verzeichnis Individual-Verarbeitungs­tätigkeiten
  • Verzeichnis der technisch-organisatorischen Maßnahmen (TOM)
  • Vollständiges Datenschutzkonzept
  • Beratung, Fortschrittsprüfung, Kontrolle
  • Datenschutz-Check
  • Tätigkeitsbericht an den/die Verantwortliche(n)
  • Überprüfung der Handlungsanweisungen und -empfehlungen
  • Audits
  • Beantwortung / Bearbeitung von Betroffenen- und Behördenanfragen
  • Bearbeitung von Datenschutzverstößen
  • Beratung der Mitarbeiter(innen)
  • Beratung des/der Verantwortlichen
  • Datenschutz-Checks
  • Newsletter
  • Prüfungen und Kontrolle zum Schutz des Unternehmens
  • Schulungen
  • Tätigkeitsberichte

Unternehmens­beratung

Wir sprechen Ihre Sprache!

Unser Anspruch ist es,
mit den passenden Beratern die passenden Lösungen
zu entwickeln und zu implementieren.

Funktionsübergreifend, praxisnah und nachhaltig.

Deshalb stellen wir,
je nach Aufgabenstellung bzw. -anforderung,
immer ein individuelles Team für jedes Projekt zusammen.

Alle Beraterinnen und Berater
verfügen über langjährige Berufserfahrung und wissen genau,
worauf es ankommt.

Aktuell beraten wir in folgenden Bereichen:

Betriebliche Altersvorsorge

AGG
BetrAVG
BRSG
Durchführungswege
Implementierung
Mitarbeiterinformation
Versorgungsordnung

Change-Management

Expansion
Liquidation
Nachfolge
Rechtsformwechsel
Umstrukturierung
Veräußerung
Vererbung

Digital-Management

Content
Cyberschutz
Datenschutz
Homepage
Social-Media
Strategie
Technik

GRC-Management

Compliance
Governance
Performance
Ressourcen
Risiken
Steuerung

Gründungs-Beratung

Business-Plan
Fördermittel
Marketing
Rechtsformwahl
Strategie
Vertragsgestaltung

Produkt-Management

Analysen
Entwicklung
Finanzierung
Konzeption
Marketing
Strategien

Über uns

Die beiden Köpfe von basucon

Dipl.-Kfm. Guido Babinsky

Geschäftsführer

Dozent + Trainer

Sachverständiger für Immobilienbewertungen

Studium Wirtschafts- und Organisationswissenschaften

Unternehmensberater

Versicherungsberater mit Zulassung § 34 d Abs. 2 GewO

Versicherungsfachmann (BWV)

Zertifizierter Datenschutzbeauftragter

Andreas Sutter B.A.

Geschäftsführer

Bauspar- und Finanzierungsfachmann (BWB)

Dozent + Trainer

Experte für betriebliche Altersvorsorge (DVA)

Fachwirt für Versicherungen und Finanzen (IHK)

Studium (Bachelor) Wirtschaftswissenschaften

Unternehmensberater

Zertifizierter Datenschutzbeauftragter

Unser Team

von internen und externen Spezialisten

Kai Behrens

Rechtsanwalt

Oliver Feege

Externer Datenschutz

Stefan Freise

Digitales Marketing

Ralph J. Jurisch

Rechtsanwalt

Frank Kowalski

Externer Datenschutz

Guido Lehberg

Dozent + Trainer

Birgit Pfeiffer

Content Marketing

Hanno Pingsmann

Cyber-Risiken

Marek Wagner

Externer Datenschutz

Martin J. Warm

Rechtsanwalt / Fachanwalt

Bernhard Wehrle

Externer Datenschutz

Netzwerk

In über 25 Jahren haben wir kontinuierlich ein bundesweites Netzwerk von weiteren Fachleuten und Spezialisten auf- und ausgebaut.

Projektabhängig können wir im Bedarfsfall sowohl im Bereich der Aus-, Fort- und Weiterbildung, im Bereich des Datenschutzes, aber auch bei komplexen Aufträgen im Bereich der Unternehmensberatung, jederzeit darauf zugreifen.

Unser Netzwerk umfasst Dozenten, externe Datenschutzbeauftragte, IT-Spezialisten, Rechtsanwälte, Referenten,  Steuerberater, Trainer, Unternehmensberater, Versicherungsfachleute, Werbefachleute und Wirtschaftsprüfer.

Kapazitätsengpässe sind somit quasi ausgeschlossen.